AfD BW | Kreisverband Böblingen

Pressemitteilung vom 9. Juni 2020

Der AfD-Kreisverband Böblingen hat seine Kandidaten für die Landtagswahlkreise 5 (Böblingen) und 6 (Leonberg) aufgestellt.

Im Wahlkreis 5 wurde der Jurist Klaus Mauch aufgestellt. Mauch erklärte nach seiner Wahl: "Meine politischen Ziele sind die Bewahrung der Freiheit, des Wohlstand und die kulturelle Identität der Menschen in unserem Land." Als Ersatzkandidat wurde Maximilian Evers gewählt.

Im Wahlkreis 6 wurde der Unternehmer Peter Keßler von den Mitgliedern zum Kandidaten gewählt. Keßler versprach, dass er sich als Landtagsabgeordneter "gegen die vorsätzliche Zerstörung unserer Wirtschaft" stark machen werde, die durch die Corona-Zwangsmaßnahmen besonders stark angegriffen sei. Als Ersatzkandidat wurde Uwe Mardas gewählt.